Startseite

Herzlich willkommen

auf den Internetseiten des Lehrstuhls von Prof. Dr. Franz Hofmann, LL.M. Wir freuen uns, Sie hier umfassend über unsere Aktivitäten in Lehre und Forschung zu informieren.

Auch 2022 konnte unser Doktorandenseminar wieder in Präsenz stattfinden. Auf der Fraueninsel im Chiemsee stellten mehrere Doktoranden ihre Arbeit zur Diskussion. Neben den rechtswissenschaftlichen Diskussionen blieb bei bestem Wetter auch Zeit für eine Erfrischung im See.

Unter der Überschrift "Kartellamt fordert härteres Vorgehen gegen Fake-Bewertungen" nimmt Prof. Hofmann in einem Beitrag von Michael Kläsgen in der Süddeutschen Zeitung Stellung zu der Frage, wie Verbraucherrecht im Falle gefälschter Produktbewertungen durchgesetzt werden kann.

Am 20.11.2020 fand die Tagung „Eigentum in der digitalen Gesellschaft – Perspektiven von Sacheigentum und geistigem Eigentum“ statt. Veranstalter waren Prof. Dr. Benjamin Raue (Universität Trier, Institut für Recht und Digitalisierung), Prof. Dr. iur. Dipl.-Biol. Herbert Zech (Humboldt-Universität zu Berlin, Weizenbaum Institut) und Prof. Dr. Franz Hofmann, der Direktor  des

Ziel der Ringvorlesung Technikrecht 4.0 ist es, die Forschungsaufgaben des Technikrechts im 21. Jahrhundert herauszuarbeiten. Zum einen geht es darum, neue Entwicklungen im Technikrecht aufzugreifen und in der Diskussion mit renommierten Referenten Anregungen für wissenschaftliche Vertiefung zu erhalten. Zum anderen soll ein Forum für den Austausch, insbesondere auch