Was darf KI?

Nov 17
17. November 2022 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Ansbach

Vortrag von Prof. Hofmann im Rahmen der Vortragsreihe „43. Erlanger Universitätstage 2022“ in Amberg/Ansbach zum Thema „Künstliche Intelligenz“

Zum Inhalt des Vortrags:

Die absehbare Verbreitung autonomer Systeme stellt die Rechtsordnung für neue Regulierungsaufgaben. Wie soll mit algorithmischer Rechtsdurchsetzung umgegangen werden? Ist es tatsächlich wünschenswert, wenn Rechtsbrüche von vornherein technisch verhindert werden können? Was ist die Antwort des Rechts auf technische Unzulänglichkeiten (z. B. bei „Upload-Filtern auf Interaktionsplattformen) oder unter dem Aspekt der Diskriminierung? Nicht zuletzt stellt sich die Frage, wer für Fehlverhalten von „Künstlicher Intelligenz“ einzustehen hat. Im Vortrag werden die Fragen weiter veranschaulicht und es wird herausgearbeitet, dass die Rechtsordnung schon heute Lösungen anzubieten hat. Das „Neuland“ ist aber weder rechtlich vollumfänglich erkundet noch sind Lösungen für die vielen Interessenkonflikte abschließend ausgehandelt.