Ringvorlesung Technikrecht 4.0

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.

Auch im Wintersemester 2021/22 laden wir wieder herzlich ein zur Ringvorlesung Technikrecht 4.0.

Termin: Dienstag, 1. Februar 2022, 18.15 – 19.45 Uhr   

Thema: Smart Enforcement – Neue Wege, neue Grenzen privater Rechtsdurchsetzung“

Referentin: Prof. Dr. Linda Kuschel, Bucerius Law School, Hamburg

Ort: Digitale Veranstaltung über Zoom (s. unten)

Die technik-/immaterialgüterrechtlichen Lehrstühle der Universität Bayreuth (Prof. Dr. Michael Grünberger, LL.M. und Prof. Dr. Ruth Janal, LL.M.) und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Prof. Dr. Franz Hofmann, LL.M.) veranstalten gemeinsam eine Ringvorlesung zu Fragen des modernen Technikrechts. Ziel ist es, die Forschungsaufgaben des Technikrechts im 21. Jahrhundert herauszuarbeiten. Zum einen geht es darum, neue Entwicklungen im Technikrecht aufzugreifen und in der Diskussion mit renommierten Referenten Anregungen für wissenschaftliche Vertiefung zu erhalten. Zum anderen soll ein Forum für den Austausch, insbesondere auch mit der Industrie, geschaffen werden.

Normalerweise finden die Veranstaltungen in Erlangen bzw. Bayreuth statt. Nach einem ca. 30-minütigen Vortrag mit anschließender Diskussion gibt es bei “drinks & nibbles” Gelegenheit zu vertieftem Austausch.

Im Wintersemester 2021/22 wird die Veranstaltung coronabedingt jedoch noch als Online-Angebot stattfinden.

Der Link zum ZOOM-Meeting lautet: https://fau.zoom.us/j/64713492071?pwd=ZUV2Y1ZnNnNCYjZsc1NIc25oYlF5Zz09