Tagung „Digitalisierung von Zivilprozess und Rechtsdurchsetzung“

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.

Die Digitalisierung der Ziviljustiz ist derzeit in aller Munde. Am 7. Januar 2021 hat die Arbeitsgruppe „Modernisierung des Zivilprozesses“ ein Diskussionspapier vorgelegt, das seitdem vielfach Gegenstand von Diskussionen und Veranstaltungen war. Die Online-Tagung „Digitalisierung von Zivilprozess und Rechtsdurchsetzung“ am 1. und 2. Juli 2021 soll diese Überlegungen in mehrfacher Hinsicht erweitern und im Rahmen von Expertendiskussionen auch Raum für einen tiefgehenden Austausch zur „Digitalisierung von Zivilprozess und Rechtsdurchsetzung“ bieten.

Den Programmflyer können Sie hier herunterladen.

Die Veranstaltung findet als Zoom-Meeting statt. Den Link zur Teilnahme erhalten Sie per E-Mail nach vorheriger Anmeldung.

Selbstverständlich ist die Teilnahme an der Tagung kostenfrei.