Navigation

Ringvorlesung Technikrecht 4.0

Ziel der Ringvorlesung Technikrecht 4.0 ist es, die Forschungsaufgaben des Technikrechts im 21. Jahrhundert herauszuarbeiten. Zum einen geht es darum, neue Entwicklungen im Technikrecht aufzugreifen und in der Diskussion mit renommierten Referenten Anregungen für wissenschaftliche Vertiefung zu erhalten. Zum anderen soll ein Forum für den Austausch, insbesondere auch mit der Industrie, geschaffen werden.

Normalerweise finden die Veranstaltungen in Erlangen bzw. Bayreuth statt. Im Anschluss gibt es bei “drinks & nibbles” Gelegenheit zu vertieftem Austausch.

Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir auf ein Online-Angebot umgestellt. Informationen zum Programm im Wintersemester 2020/21 sind demnächst hier abrufbar.